Farewell

Ruhrtriennale – Festival der Künste 2022

Das Event findet im Pappelwald an der Jahrhunderthalle statt.

Im Anschluss an die letzte Vorstellung von Respublika des Litauischen Nationaltheaters aus Vilnius tanzen die Besucher:innen der Ruhrtriennale in der Jahrhunderthalle Bochum in einem großen Rave durch die Nacht.

Am frühen Sonntagmorgen empfängt der österreichische Komponist und Musiker Thomas Hojsa dann in der Pappelwaldkantine unter freiem Himmel zu einem letzten musikalischen Gruß. Quer durch verschiedene Epochen und Stile erkundet er eine melancholisch-klangvolle Landschaft von Abschiedsliedern.

Wer den Rave bis zuletzt durchgehalten hat, wird, neben einem kleinen Frühstück, belohnt mit einer stillen, melodiösen Reise, ausgehend von John Dowland über Franz Schubert bis zu k. d. lang und den Beatles.

Fotocredit: © Sabrina Weniger/Ruhrtriennale 2022

Infos

  • 18.09.2022
    08:00 Uhr
  • Kultur
  • Eintritt frei