News

Berufsinformationsmesse Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum – noch zwei Monate bis zum Start

Veröffentlicht am

Knapp zwei Monate vor dem Start der Berufsinformationsmesse Ruhr (BIM) – „Was geht?“ laufen die Vorbereitungen bei der Bochumer Veranstaltungs-GmbH (BoVG) auf Hochtouren. Über 100 Aussteller haben die vergangenen Anmeldephasen bereits genutzt, um sich einen Standplatz auf der Messe für Ausbildung und Studium in der Jahrhunderthalle Bochum zu sichern. Die aktuelle Ausstellerliste kann auf der Messewebsite eingesehen werden. Firmen, die noch Interesse haben, an der BIM teilzunehmen, sind weiterhin herzlich eingeladen, sich anmelden. Eine Aufnahme in das Ausstellerverzeichnis der offiziellen, gedruckten Messebroschüre ist allerdings zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr möglich.

Die Broschüre informiert über alle wichtigen Inhalte der BIM, listet die Aussteller mit ihren Ausbildungs-, Studien-, Weiterbildungs- und Beratungsangeboten und gibt eine Übersicht der Messefläche (Standplan). Sie ist damit essenzieller Bestandteil einer guten Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf die Messe und wird zu diesem Zweck bereits Ende März in einer Auflage von 5.000 Exemplaren erscheinen und an die Schulen in Bochum und den umliegenden Städten verteilt. Einige Exemplare werden darüber hinaus zur Auslage auf der Messe genutzt.

Farbleitsystem zur Orientierung auf der Messe

Auch in diesem Jahr sind die Angebote der Aussteller wieder in Berufs-Kategorien eingeteilt, denen Farben zugeordnet sind. Dieses Farbleitsystem dient als Orientierungshilfe auf der Messe und findet sich sowohl in der Messebroschüre (Ausstellerverzeichnis und Standplan) als auch an den einzelnen Ständen selbst wieder.

Zahlreiche Schulen haben ihre Klassen der Sekundarstufen I und II bereits für die BIM 2019 angemeldet. Für den Berufsparcours sowie den 2. und 3. Besuchsblock am Messefreitag werden nur noch Wartelistenplätze angeboten. Für den 1. Besuchsblock sind allerdings noch Plätze verfügbar. Die Anmeldung für Schulklassen ist über die offizielle Website möglich.

Die dritte Berufsinformationsmesse Ruhr (BIM) – „Was geht?“ findet am 03. und 04. Mai 2019 (ein Freitag und Samstag) in der Jahrhunderthalle Bochum statt. Der Messefreitag ist vor allem für Schulklassen vorgesehen und für diese registrierungspflichtig. Einzelpersonen sind gerne eingeladen, die Messe ohne Vorabregistrierung zu besuchen. Der Messesamstag lockt neben einem offenen Berufsparcours mit interessanten Vortrags- und Workshopangeboten.

Alle Informationen und Angebote rund um die BIM sowie die Anmeldeformulare für Aussteller und Besucher finden Sie unter: www.bim-was-geht.de

Weitere Infos auch auf Facebook unter www.facebook.com/bim.wasgeht/  und auf Instagram.