News

Berufsinformationsmesse Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum – Frühbucher sparen bis zum 22.12.2017

Veröffentlicht am

Die zweite Berufsinformationsmesse Ruhr (BIM) – „Was geht?“ wird am 04. und 05. Mai 2018 in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden. Kurz vor Weihnachten endet die Frühbucherphase für Aussteller.

Bereits jetzt – knapp 5 Monate vor der Messe – haben sich eine Vielzahl an Austellern für die Berufsinformationsmesse Ruhr 2018 angemeldet. Über 40 Betriebe mit insgesamt fast 300 Ausbildungs- und Studienangeboten sind nun schon Teil der BIM 2018. Interessierte Unternehmen, Hochschulen und Institutionen können sich noch bis zum 22.12.2017 einen Frühbucherrabatt sichern. Wer sich erst im neuen Jahr entscheidet, als Aussteller dabei zu sein, dem kann noch bis zum 14.01.2018 eine Aufnahme in das Ausstellerverzeichnis der Messebroschüre garantiert werden. Danach ist dies nicht mehr möglich, da die Broschüre bereits frühzeitig zur Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler an die Schulen der Region ausgeliefert geliefert wird.

Auch einige Besucherzeitslots am Messefreitag sind bereits ausgebucht

Um Besuchern und Ausstellern einen entspannten und erfolgreichen Messebesuch zu schaffen, wird der für Schulklassen vorbehaltene Messefreitag, 04. Mai, auch 2018 wieder in mehrere Zeitslots aufgeteilt. Diese können auf der Messewebsite eingesehen und verbindlich gebucht werden. Die Zeitslots für den Berufsparcours sind bereits jetzt ausgebucht. Schulen die noch Interesse haben, ihre Klassen zum Berufsparcours anzumelden, können dieses mit einem Eintrag in die Warteliste bekunden. Sollten sich weitere Plätze ergeben, erfolgt die Zuteilung in der Reihenfolge der Eintragung in die Warteliste. Für den regulären Messebesuch am Freitag sind noch Plätze vorhanden. Bitte beachten Sie, dass die Registrierung der Schulklassen am Freitag Pflicht ist.

Zusätzliches Workshop-Angebot für die gymnasiale Oberstufe am Messesamstag

Auch am Samstag können Interessierte die BIM – dann ganz bequem ohne Anmeldung – mit den Freunden oder der Familie besuchen.  Spannende Vorträge rund um die Themen Ausbildung, Studium und Beruf gehören an diesem Tag zum Rahmenprogramm. Zudem bietet das zdi Netzwerk IST.Bochum sechs Mal am Tag sechs verschiedene Workshops zum Thema Technik und Innovation an. Jeder Workshop hat nur eine begrenzte Teilnehmerzahl von 12 Personen. Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich bitte über die Messewebsite verbindlich an.

Weitere Infos unter: www.bim-was-geht.de und www.facebook.com/bim.wasgeht/