News

Berufsinformationsmesse Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum – Anmeldestart für Besucher

Veröffentlicht am

Die zweite Berufsinformationsmesse Ruhr (BIM) – „Was geht?“ wird am 04. und 05. Mai 2018 (wieder Freitag und Samstag) in der Jahrhunderthalle Bochum stattfinden. Heute startet die Anmeldephase für Schulklassen und Gruppen.

Das Angebot der BIM richtet sich an die Jahrgangsstufen 9 – 13 aller Schulformen und dient als zusätzliche, wichtige Orientierungshilfe in der Berufswahlphase. Die Messe bietet eine Plattform, um Unternehmen und Hochschulen mit den Talenten von morgen zusammenzubringen und ihnen eine Basis der direkten Kommunikation zu geben. Wieder werden über 100 Aussteller aus Wirtschaft, Verwaltung, Handwerk und Bildung erwartet, die Ihre (Aus-)Bildungsangebote auf der Messe vorstellen und über Bewerbungsmöglichkeiten informieren. Neben dieser klassischen Informations- und Kommunikationsplattform bietet die BIM den Schülerinnen und Schülern einen riesigen Berufsparcours, in dem sie ihre Talente in Arbeitsproben austesten können.

Die Anmeldung für Schulklassen und Gruppen ist ab sofort über die Website der Messe (www.bim-was-geht.de) unter dem Menüpunkt „Freitag“ bzw. „Samstag“ möglich. Wir weisen darauf hin, dass sich Interessierte separat sowohl für den Berufsparcours als auch für die Ausstellung anmelden sollten, um alle Angebote der BIM nutzen zu können. Die Anmeldung ist Pflicht und verbindlich.

Messebesuch für Einzelbesucher am Samstag

Wer die BIM lieber unabhängig von der Schulklasse und mit den Eltern oder Freunden besuchen möchte, ist am zweiten Messetag, dem 05.05.2018 herzlich Willkommen. Der Messebesuch ist an diesem Tag ohne Anmeldung möglich. An diesem Tag wird es mit einem zusätzlichen Berufsparcours, mit hochwertigen technischen Geräten wie 3D-Druckern und Robotern, ein erweitertes Angebot geben. Der Parcours wird vom ZDI (Zukunft durch Innovation NRW) angeboten und richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II. Eine Vorabanmeldung ist auch hierfür erforderlich und über die Website möglich. In Kombination mit vielen interessanten Vorträgen rund um die Themen Hochschule, Beruf und Einstieg in den Job sowie der Vielzahl an Hochschulen vor Ort, ist das Angebot der BIM 2018 an beiden Messetagen optimal auf die Bedürfnisse des einzelnen Besuchers abgestimmt und bietet auch für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe breite Orientierungsmöglichkeiten.

Weitere Infos unter:

www.bim-was-geht.de und www.facebook.com/bim.wasgeht/