KompetenzZentrum

Die Bochumer Veranstaltungs-GmbH wurde 2002 gegründet. Mit der Gründung der Gesellschaft war die Aufgabenstellung verbunden, Kompetenzen zum Betrieb von Veranstaltungsstätten nach privatwirtschaftlichen Maßstäben in der Stadt Bochum zu bündeln und die Häuser RuhrCongress Bochum, Jahrhunderthalle Bochum, Freilichtbühne und Stadthalle Wattenscheid erfolgreich im Markt zu positionieren. Diese vier Spielstätten werden vor dem Hintergrund verschiedenster Rechtskonstruktionen von der Bochumer Veranstaltungs-GmbH einheitlich gemanagt und marktorientiert angeboten. Die Philosophie: Im Zentrum aller Bemühungen steht der Kunde. Mit ihm gemeinsam zielgerichtet den Erfolg zu suchen, ist Grundsatz und Erfolgsgeheimnis der Bochumer Veranstaltungs-GmbH. Dieser Dienstleistungsgedanke wird mit einem erstklassig aufgestellten Team verfolgt – erfahrene Kräfte, kreative Köpfe, Menschen, die das Unerwartete erwarten, die mit Freude und Flexibilität die Herausforderung suchen und jede einzelne Veranstaltung zu einem Highlight machen. Bereits im Namen wird deutlich, wie stark sich die „Bochumer“ Veranstaltungsgesellschaft mit ihrem Standort identifiziert.Die lebendige Faszination eines Ballungsraums gepaart mit dem ganz eigenen Flair einer Großstadt machen die Ruhrmetropole zum idealen Rahmen für ein passendes Programm rund um die in ihren Häusern stattfindenden Veranstaltungen.

Ruhrcongress bochum

stadthalle wattenscheid

freilichtbühne wattenscheid