Jahrhunderthalle Bochum > Besucher > Veranstaltungen / Events

DIAM / DDM 2017

8.11.2017 Bochum, Jahrhunderthalle
Beginn: 08:30 Uhr.

Weitere Infos

Kartenpreis:
Tageskarte: 29,00 EUR
Dauerkarte: 49,00 EUR

Seit ihrer Premiere 2013 in Bochum ist die Deutsche Industriearmaturen-Messe DIAM zu einem bedeutungsvollen Dreh- und Angelpunkt in ihrem Bereich geworden. Als neue Schwester wird die „Deutsche Dichtungsmesse – die Fachmesse für Dichtungstechnik“, kurz DDM, 2017 erstmalig mit der DIAM in der Jahrhunderthalle Bochum zu einem einzigartigen Konzept verschmelzen.

Das Ergebnis dürfte sowohl Besucher als auch Austeller gleichermaßen begeistern. Produkte und Firmen made in Germany und das All-Inklusive-Angebot der DIAM, sowohl auf fachbezogene Inhalte als auch auf den „Wohlfühl-Faktor“ der Teilnehmer bezogen, sind bestens etablierte Eckpfeiler des Angebots. Sie sollen auch in der diesjährigen Konstellation greifen, wobei die Gemeinsamkeiten der Branchen der Hauptgrund für die Zusammenlegung der beiden Messen war. Der große Andrang und die positive Resonanz in der Vergangenheit wie auch aktuell belegen, dass die Rechnung aufgeht und der Fokus auf Rundum-Verpflegung und gebündelte Kompetenz mehr als gefragt ist. Direkt über der DIAM, auf der 1. Etage der Jahrhunderthalle, wird die DDM dieses Jahr eine umfassende Plattform für Aussteller, Workshops und Seminare bieten. Im Eintrittspreis enthalten ist der Zugang zu beiden Messen und allen Events innerhalb der Halle, wodurch den Gästen ein branchenübergreifender Austausch geboten wird.

Vom Zusammenschluss profitieren die Industriearmaturen-, Antriebs-, Pumpen- oder Automatisierungshersteller wie auch die Dichtungsbranche. Beide sind im wahrsten Sinne miteinander verbunden, weil beispielsweise Armaturen und Rohrleitungen Dichtungen benötigen, aber auch weil sich die Industrien gemeinsame Einsatzgebiete und Kundenstämme teilen. Die Attraktivität wird zusätzlich dadurch gesteigert, dass die Ausrichtung der Messe klar auf deutsche Firmen oder solche mit Sitz in Deutschland liegt.

Standort im Herzen der Industrie

Die Location versprüht mit ihrer kühlen Stahlkonstruktion und freiliegenden Rohrleitungen eine Menge Industriecharme. Der praktische Nutzen des Veranstaltungsortes ergibt sich aus der großzügigen Parkplatzsituation sowie den kurzen Wegen innerhalb der Jahrhunderthalle. Für das leibliche Wohl sorgt das im Eintrittspreis inbegriffene Catering, welches ganztägig mit süßen oder herzhaften Snacks und Erfrischungen aufwartet. Malte Theuerkauf, Geschäftsführer des Veranstalters, bringt die Strategie des Konzepts auf den Punkt: „Durch unsere Preisstruktur und das „Rundum-Sorglos-Paket“ sind die Messen auch für kleine bis mittlere Unternehmen höchst interessant. Wir setzen auf Transparenz und unkomplizierten Service von A bis Z. Von der Abwicklung über die Verpflegung bis hin zu den Veranstaltungen ist in der Anmeldung alles für den Aussteller enthalten, sodass dieser sich auf das Wesentliche konzentrieren kann: seinen starken Messeauftritt und die Interaktion mit dem Publikum.“ Er fügt hinzu: „Der Kunde erhält außerdem kostenlose Voucher, mit denen er z. B. seine Geschäftspartner einladen kann. Mit dem Voucher kann man sich auf unserer Internetseite als Besucher registrieren.“ DIAM und DDM laufen parallel vom 08. – 09. November 2017.

zurück