doppelklicken um Teaser einzufügen

Blog

Wer eine Reise tut...

14.3.2014

... kann ein Lied davon singen. Das ist zumindest das gelebte Credo der angolanischen Sängerin Aline Frazão. Die 25-Jährige wird am 16. März im Rahmen unserer KulturLife-Reihe eine außergewöhnlich facettenreiche Musik vorstellen, in der sie ihre beiden großen Leidenschaften auslebt – Singen und Reisen. Weiter lesen

Die Raupe rocks!

7.2.2014

Eine Durchsage an die Besucher unseres 7. historischen Jahrmarkts: Bitte einsteigen und anschnallen! Denn die in Bochum mittlerweile zum Kult avancierte Raupe aus dem Jahre 1926 nimmt Sie mit auf eine Reise in die legendäre Zeit, als Rock 'n' Roll der absolut letzte Schrei im Musikuniversum war – die goldenen Fifties und Sixties. Weiter lesen

„Jazz für die Generation Rock“

5.2.2014

So treffend bezeichnete mainpost.de 2011 das kontrolliert-anarchistische Jazz-Universum des Schweizer Trios Rusconi. Seit nunmehr dreizehn Jahren rocken und grooven Stefan Rusconi (Piano), Fabian Gisler (Bass) und Claudio Strüby (Drums) die Konzertbühnen und Festivals der Welt mit ihrer äußerst unkonventionellen Vorstellung vom Jazz. Weiter lesen

Tanzwirbelsturm in der Jahrhunderthalle

1.10.2013

Zu Neuer Musik überhaupt zu tanzen, geschweige denn komplexe Choreografien zu entwerfen, ist eine Aufgabe, an die sich wohl kaum ein Choreograf herantraut. Verständlicherweise – schließlich gibt es hier kaum eine Melodie im klassischen Sinne des Wortes. Anne Theresa De Keersmakers ist eine der wenigen Wagemutigen, die sich der räumlich-körperlichen Erkundung atonaler Kompositionen gewidmet haben. Weiter lesen

Schönbergs Erben

27.9.2013

Ein weiterer Hochkaräter der Musikmoderne erwartet die Besucher der Ruhrtriennale bei uns in der Jahrhunderthalle ab dem 27. September: Der WDR Sinfonieorchester Köln, geleitet vom israelischen Dirigenten Ilan Volkov, spielt Jonathan Harveys „Glasgow Trilogy“ und Alban Bergs Violinkonzert. Als ob diese großen Namen allein noch keinen ausreichenden Qualitätsbeweis darstellten, ist der Star des Abends zudem die russische Ausnahmeviolinistin Alina Ibragimova. Weiter lesen

Theater 2.0: Per iPad durch die Augmented Reality

16.9.2013

Das sogenannte „Situation Room“ im Weißen Haus kennen die meisten von uns spätestens seit dem denkwürdigen 1. Mai 2011, als die Liquidierung von Osama Bin Laden live von einigen wenigen Mächtigen der USA verfolgt wurde. Der Titel „Situation Rooms“ des interaktiven Video-Stücks, das vom Regietrio Rimini Protokoll inszeniert wurde, passt da erschreckend gut. Denn diesmal geht es um Waffen, den Handel damit – und um menschliche Schicksale, die durch Waffen folgenreich beeinflusst wurden. Weiter lesen

Ein Trio ist ein Solo fürs Duett

12.9.2013

Am 15. und 16. September 2013 erwartet die Besucher der Jahrhunderthalle eine Tanzaufführung der besonderen Art. Zwei Tänzer, nur von der französischen Violinistin Amandine Beyer live begleitet – und selbst das nur zu einem Drittel. Ein Gipfel der Reduktion. Fast wie im Off-Theater. Weiter lesen

Eine Oper ohne Oper

3.9.2013

st das eine Oper? Oder eher eine zweistündige Soundscape? Nun, sein 1997 entstandenes Werk „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“ nannte Helmut Lachenmann lakonisch „Musik mit Bildern“. Und selbst diese Bezeichnung trifft es nur zum Teil: Die Musik im klassischen Sinne ist hier genauso abwesend wie vollwertiger Text – trotz eines Librettos, das auf Andersens Märchen sowie Texten von Leonardo da Vinci und Gudrun Ensslin basiert. Weiter lesen

Arena? Agora? Jahrhunderthalle!

2.9.2013

Bei uns in der Jahrhunderthalle beginnt die Ruhrtriennale schon vor der Tür! Weiter lesen

75 Instrumente, 43 Töne, 1 Unikat

26.8.2013

Die eigenwilligen Klänge von Harry Partchs „Delusion of the Fury“ waren am 23. August 2013 zum allerersten Mal in Europa zu vernehmen – und zwar bei uns in der Jahrhunderthalle. Eine große Ehre und ein großes Wagnis. Weiter lesen